English Francese Italiano Deutsch

Das Gebiet · I Vigneti


Das Gebiet von Rolle mit den Weinbergen von Vigne Matte liegt im DOCG Anbaugebiet von Conegliano und Valdobbiadene und eignet sich besonders zur Erzeugung von hochwertigem Prosecco. Die nach Süden und Südwesten ausgerichteten Rebstöcke liegen in einer Höhe von 300 m bis 350 m über dem Meeresspiegel und sind in den wärmsten Stunden des Tages der Sonne ausgesetzt. Sie werden abends von einer leichten Sommerbrise umweht, wodurch die Sommertemperaturen gemildert werden und eine optimale Temperaturschwankung zwischen Tag und Nacht herrscht, die so wichtig ist, um qualitativ hochwertige Trauben zu erhalten. Die "terrassenförmig" angelegten Weinreben genießen eine gleichmäßige Sonneneinstrahlung, wodurch die Trauben optimal reifen und Pflanzenschutzmaßnahmen nur begrenzt zum Einsatz kommen. Das Traubengut wird sorgfältig reduziert, um die Traubenqualität zu steigern.

Dies erfolgt durch die sogenannte "grüne Lese", d.h. der Ertrag des Rebstocks wird verringert, indem noch unreife Trauben entfernt werden, um nur gesunde Trauben zu ernten, die intensive Sonneneinstrahlung genossen haben. Die unreifen Trauben werden abgeschnitten und fallen zu Boden. Dieser Vorgang erfolgt bis zur richtigen Reife der Trauben mehrfach und ist vor allem bei Rebstöcken für die Rotweinerzeugung besonders wichtig. Die Pflege der Rebstöcke erfolgt durch das Personal von Vigne Matte. Durch den niedrigen Ertrag pro Rebstock entfalten sich das Bouquet und die Aromen optimal und vertieft sich die Struktur des Weines.